Über uns

Färöer - wild, authentisch, unberührt & unentdeckt...

Der "Willkommen auf den Färöer-Inseln"-Reiseblog – Über uns

Hej! Danke für dein Interesse an unserem Reiseblog. Wir freuen uns, dass du auf unseren Seiten „unterwegs“ bist! 😀

Die Idee zu diesem Webauftritt wurde eigentlich sehr spontan geboren. Im Zuge einer Projektarbeit innerhalb der Berufsausbildung zum Tourismuskaufmann entschlossen wir uns diesen digitalen Webauftritt ins Leben zu rufen. Ziel war es, einen anspruchsvollen Reiseblog zur Präsentation über eine touristische Destination unserer Wahl zu entwickeln und diese anschließend wirkungsvoll „zu verkaufen“. 
Eigentlich nur als kurzfristiges Projekt gedacht, entschlossen wir uns, durch das zahlreiche positive Feedback, den Blog weiter am Leben zu erhalten.

Im August 2020 haben wir die Website dann umfassend „umgebaut“ und viele Änderungen an der technischen Infrastruktur vorgenommen.

Nun versorgen wir alle Färöer- und Skandinavien-Fans sowie alle Färöer-Interessierte im deutschsprachigen Raum mit spannenden Informationen und Reise-Tipps rund um die beeindruckenden Färöer-Inseln im Nordatlantik. Dieser Blog bleibt dabei immer kostenlos und vor allem werbefrei

Über ein „Feedback“ oder Anmerkungen freuen wir uns sehr! Nutzte dafür einfach die Kommentarfunktion im Reiseblog oder das Kontaktformular auf der Startseite. Wir helfen dir besonders gerne auch bei deiner Reiseplanung weiter – übrigens auch vollkommen kostenlos und unverbindlich!

Weitersagen: Wenn dir dieser Blog gefällt, dann teile ihn doch auch mit Freunden und Bekannten! 🙂 

Das Team

Hej! Ich bin...Markus

„Ich bin Ideengeber, leidenschaftlicher Betreiber dieses Webauftritts und Autor aller Beiträge in diesem Blog – ich muss es schließlich wissen! Die Färöer habe ich schon ganze fünfmal bereist bzw. bewandert und kenne annährend jede Ortschaft auf jeder Insel. Als naturverbundener Mensch bin ich auch in meiner Freizeit gerne draußen unterwegs und dokumentiere meine Reisen gerne mit der Kamera.

Meine Aufnahmen, insbesondere jene von den Reisen auf die Färöer, findest du in meinem Fotoblog auf 500px weiter unten verlinkt.

Wenn ich mal nicht neue Artikel für diesen Blog schreibe oder neue Reisen zu den Färöer plane, dann bin ich vor allem viel mit Freunden unterwegs und entdecke Land und Leute beim Reisen. Außerdem interessiere ich mich sehr für die Luftfahrt und Skandinavien im Allgemeinen – insbesondere aber natürlich für die Färöer-Inseln. Das besondere Interesse für die Färöer entstand schon recht früh bei unseren regelmäßigen Reisen nach Dänemark, wo ich immer wieder etwas Interessantes von den bis dato noch geheimnisvollen Färöer hörte. Den ersten Blick auf die Inseln hatte ich dann an Bord der Fähre Norröna im Jahr 2017, als ich auf dem Weg nach Island war. Die Färöer als Zwischenstopp beeindruckten mich aber schon so sehr, dass ich ein Jahr später die Inseln erneut besuchte und diese seitdem zu meinem absoluten Lieblingsziel zähle.

Was mich an den Inseln besonders beeindruckt sind die gastfreundlichen Färinger (=die Einwohner) sowie die atemberaubende Natur und Tierwelt. Wenn man auf den Färöer wandert, merkt man erst, wie „klein“ man eigentlich in dieser großen Welt ist…

Gerade bei Reisefragen zu den Färöer helfe ich dir gerne weiter und gebe dir viele praktische Insider-Tipps aus erster Hand für deinen Traumurlaub auf den Färöer-Inseln. Ich freue mich auf deine Nachricht!“

Hej! Ich bin...Max

Max ist kreativer Mitbegründer dieses Reiseblogs und bringt viel technisches Know-how mit. So kümmert er sich heute noch ab und zu um die Wartung der Website. Wir verdanken ihm auch die geniale Idee, das ursprüngliche Schulprojekt digital in Form einer Website umzusetzen. Dass Max weiß, was er tut, zeigt sich auch in seinen anderen digitalen Projekten, die er seit langer Zeit schon betreibt. Mehr Infos dazu findest du hier.

Also großer Fan des Reisens (Wir Touristiker sind alle dem „Reisefieber“ verfallen) sowie der Landschaftsformen Nordamerikas führt er seit einigen Jahren sehr erfolgreich seinen eigenen Reiseblog, in dem er viel über seine Reiseerlebnisse und Ausflugstipps in Deutschland, Amerika sowie Europa berichtet. Schau doch mal rein! Den Blog findet du übrigens unterhalb verlinkt.